Ausschließlich für professionelle Kunden. In der Schweiz ausschließlich für qualifizierte Investoren.
Deutsch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Spanisch
de
  • de
  • en
  • es
Nach Thema filtern
Nach Datum filtern
Nach Boutique filtern
Nach Thema filtern
Nach Datum filtern
Nach Boutique filtern
No posts matching your criteria
Thema löschen
Alles löschen
No posts matching your criteria
Datum löschen
Alles löschen
No posts matching your criteria
Boutique löschen
Alles löschen
Ausschließlich für professionelle Kunden. In der Schweiz ausschließlich für qualifizierte Investoren.
Deutsch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Spanisch
de
  • de
  • en
  • es
© 2021. BNY Mellon Investment Management EMEA Limited. Alle Rechte vorbehalten.
NEUE IDEEN UND KNOW-HOW FÜR IHRE INVESTMENTANSÄTZE
17. Dezember 2020

Verbraucher weiter wichtigste Treiber der US-Konjunktur?

Die Konsumausgaben sind insbesondere in Volkswirtschaften wie den USA von größter Bedeutung. Einer der Bereiche, die in einer typischen Rezession am stärksten in Mitleidenschaft gezogen werden, sind die Ausgaben der Verbraucher für Waren, und manchen Nachrichtenmeldungen zufolge befinden sich die USA derzeit in der schlimmsten Rezession seit etwa 80 Jahren. Dennoch waren die Ausgaben bislang relativ robust, wenn auch nicht in allen Segmenten.

 

Der Einzelhandel ist ein weites Feld. So könnten alle Produkte im Zusammenhang mit Tourismus Jahre brauchen, um sich von der Pandemie zu erholen. Bei manchen Lebensmittelunternehmen sind die Umsätze im zweiten Quartal dagegen um 10 bis 20 % gestiegen.1

 

Sollte die Nachfrage so hoch bleiben, wenn die Covid-Krise überstanden ist, können diese Unternehmen ausgesprochen erfolgreich sein. Die Zukunft mancher Einzelhändler steht und fällt mit dem Sektor, in dem sie tätig sind. Die Pandemie war nicht für den gesamten Einzelhandel schlecht. Das Bild ist stark differenziert. Der Lebensmitteleinzelhandel verbucht das beste Jahr seit Jahrzehnten. Klassische konventionelle Modehäuser wurden heftig gebeutelt.

 

Im Convenience-Bereich stehen vor allem Lebensmittellieferanten im Vordergrund, die sich in letzter Zeit zunehmender Beliebtheit erfreuen. In vielen Teilen der Welt wurden die Einschränkungen zwar gelockert, doch die Verbraucher finden es nach wie vor reizvoll, sich Mahlzeiten gegen Geld nach Hause liefern zu lassen, statt ins Restaurant zu gehen und sich einer potenziell belebteren, riskanteren Umgebung auszusetzen.

 

Auf einer breiteren politischen Ebene rechne ich nicht damit, dass sich das Ergebnis der jüngsten US-Wahl stärker auf den Konsum auswirkt als die laufende Pandemie, wenngleich der designierte Präsident Biden den Arbeitslosen maßgebliche finanzielle Unterstützung zukommen lassen wird. Covid-19 führt einen realen, bleibenden Strukturwandel unseres Konsumverhaltens herbei, und diese Umwälzung dürfte sich fortsetzen – ganz gleich, welche Partei regiert.

 

Maria Toneva, Konsumgüteranalystin, Newton

 

[1] Supermarket news. Albertsons sees identical sales up 13.8%, digital sales jump 243% in Q2. 20 October 2020.

Bitte beachten Sie, dass der Inhalt dieser Website nur für Investment-Experten bestimmt ist und verantwortungsbewusst weitergegeben werden sollte. Andere Personen sollten sich nicht auf die auf dieser Website enthaltenen Informationen verlassen.

Die Investment Manager werden von BNY Mellon Investment Management EMEA Limited (BNYMIM EMEA), BNY Mellon Fund Management (Luxemburg) S.A. (BNY MFML) oder den daran angeschlossenen Fondsgesellschaften mit der Erbringung von Portfoliomanagement-Dienstleistungen für die Produkte und Services beauftragt, basierend auf Verträgen zwischen Kunden von BNYMIM EMEA, BNY MFML oder BNY Mellon Fonds.

Updates abonnieren