Ausschließlich für professionelle Kunden. In der Schweiz ausschließlich für qualifizierte Investoren.
Deutsch
  • Deutsch
  • Englisch
de
  • de
  • en
Nach Thema filtern
Nach Datum filtern
Nach Boutique filtern
Nach Thema filtern
Nach Datum filtern
Nach Boutique filtern
No posts matching your criteria
Thema löschen
Alles löschen
No posts matching your criteria
Datum löschen
Alles löschen
No posts matching your criteria
Boutique löschen
Alles löschen
Ausschließlich für professionelle Kunden. In der Schweiz ausschließlich für qualifizierte Investoren.
Deutsch
  • Deutsch
  • Englisch
de
  • de
  • en
© 2021. BNY Mellon Investment Management EMEA Limited. Alle Rechte vorbehalten.
NEUE IDEEN UND KNOW-HOW FÜR IHRE INVESTMENTANSÄTZE
23. November 2020

Frischer Wind für US-Kommunalobligationen?

Die globale Erwärmung und die übrigen Effekte des Klimawandels stellen ein wachsendes Kreditrisiko für US-Bundesstaaten und -Kommunen dar, weil extreme Witterungsereignisse immer häufiger landesweit die physischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Strukturen von Städten und Gemeinden schädigen. Mit zunehmender Häufigkeit und Intensität sehen sich viele Emittenten von Kommunalobligationen gezwungen, den vermehrten Herausforderungen durch den Klimawandel durch Mehrausgaben, Generierung höherer Einnahmen und verstärkte Emission von Schuldtiteln zu begegnen, was sich spürbar auf ihr gesamtes Finanzprofil auswirken könnte.

 

Des Weiteren fließen Bundeshilfen für Staaten und Kommunen künftig womöglich nicht mehr so zuverlässig, was unterstreicht, wie wichtig kurzfristigere Maßnahmen gegen den Klimawandel sind. Größere Klimawandelereignisse können verheerende soziale, wirtschaftliche und ökologische Folgen für Bundesstaaten und Kommunen haben und den Druck auf den Haushalt zu einer Zeit erhöhen, in der wegen der COVID-19-Pandemie Steuereinnahmen wegbrechen.

 

Generell gehen wir jedoch davon aus, dass solche Ereignisse kein Risiko für den gesamten Markt für Kommunalanleihen darstellen. Unserer Analyse zufolge beweist die Geschichte, dass zumindest bisher keine Korrelation zwischen der Gesamtmarktrendite und großen Naturkatastrophen besteht.[footnoteRef:2]

 

Dessen ungeachtet bleibt es für die Emittenten von Kommunalanleihen und ihre Käufer eine wesentliche Herausforderung, die ökologischen und fiskalischen Folgen des Klimawandels zu bewältigen. Sicherlich werden die mit aufsichtsrechtlichen Änderungen, Sanierung oder Wiederaufbau nach Naturkatastrophen verbundenen Kosten steigen und den Haushalt betroffener Städte und Gemeinden zusätzlich belasten.

 

Ganz gleich, wie oder wie sehr sich das Klima wandelt, gehen wir davon aus, dass sich die Folgen auf die Emittenten von Kommunalanleihen unterschiedlich auswirken; manche werden von Innovationsschüben und/oder der richtigen Interpretation gesellschaftlicher Veränderungen profitieren, andere werden ins Hintertreffen geraten, weil sie sich mit gestiegenen Kosten oder mit höheren Risiken konfrontiert sehen, die sie mindern müssen.

 

Sherri Tilley, Investmentstrategin, Daniel Barton, Research-Leiter, und Daniel Marques, leitender Portfoliomanager, Mellon.

 

1 Quelle: Mellon Investment proprietary research. Oktober 2020.

Bitte beachten Sie, dass der Inhalt dieser Website nur für Investment-Experten bestimmt ist und verantwortungsbewusst weitergegeben werden sollte. Andere Personen sollten sich nicht auf die auf dieser Website enthaltenen Informationen verlassen.

Die Investment Manager werden von BNY Mellon Investment Management EMEA Limited (BNYMIM EMEA), BNY Mellon Fund Management (Luxemburg) S.A. (BNY MFML) oder den daran angeschlossenen Fondsgesellschaften mit der Erbringung von Portfoliomanagement-Dienstleistungen für die Produkte und Services beauftragt, basierend auf Verträgen zwischen Kunden von BNYMIM EMEA, BNY MFML oder BNY Mellon Fonds.

Updates abonnieren