Ausschließlich für professionelle Kunden. In der Schweiz ausschließlich für qualifizierte Investoren.
Deutsch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Spanisch
de
  • de
  • en
  • fr
  • es
Nach Thema filtern
Nach Datum filtern
Nach Boutique filtern
Nach Thema filtern
Nach Datum filtern
Nach Boutique filtern
No posts matching your criteria
Thema löschen
Alles löschen
No posts matching your criteria
Datum löschen
Alles löschen
No posts matching your criteria
Boutique löschen
Alles löschen
Ausschließlich für professionelle Kunden. In der Schweiz ausschließlich für qualifizierte Investoren.
Deutsch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Spanisch
de
  • de
  • en
  • fr
  • es
© 2021. BNY Mellon Investment Management EMEA Limited. Alle Rechte vorbehalten.
NEUE IDEEN UND KNOW-HOW FÜR IHRE INVESTMENTANSÄTZE
01. April 2021

Eindämmung des Anstiegs der Anleiherenditen

Der Eindruck, dass die Zentralbanken auf einen etwaigen Inflationsschub zur Jahresmitte erwarten, wenn sich die Volkswirtschaften wieder öffnen, hat sich bewahrheitet, denn die Europäische Zentralbank (EZB) hat entschieden, sich auf das kurzfristige Problem höherer Anleiherenditen zu konzentrieren. Die Aufstockung des Programms zum Ankauf von Anleihen im Rahmen des PEPP (Pandemie-Notfallankaufprogramm) scheint eine direkte Reaktion auf das jüngste Anziehen der Renditen zu sein und ein Signal an den Markt, dass weitere Anstiege so geordnet wie möglich angegangen werden.

 

Ein weiterer Beleg dafür, dass die EZB mit der jüngsten Einpreisung von Inflationserwartungen (die den Renditeanstieg verursacht hat) nicht einverstanden ist, besteht darin, dass sie ihre langfristigen Inflationsprognosen nicht geändert hat.

 

Mit ihren potenziellen zusätzlichen Anleihekäufen unterscheidet sich die EZB von anderen Zentralbanken wie der US-Notenbank, die sich bislang auf verbale Interventionen beschränkt. Angesichts der relativen Wachstumserwartungen, die derzeit die USA beflügeln, halten wir dies für sinnvoll – insbesondere angesichts der verstärkten haushaltspolitischen Anreize in den USA und der beschleunigten Umsetzung der Impfkampagne.

 

Für den Euro bedeutet dies, dass er als billige Finanzierungswährung genutzt werden kann. Für die Anleihemärkte kann das Spiel, italienische Anleihen vor deutschen Anleihen zu kaufen und Finanzierungen Bareinlagen vorzuziehen, noch mindestens ein paar Monate weitergehen.


Paul Brain, Leiter des Bereichs Fixed Income bei Newton Investment Management.

Document ID:382219

Bitte beachten Sie, dass der Inhalt dieser Website nur für Investment-Experten bestimmt ist und verantwortungsbewusst weitergegeben werden sollte. Andere Personen sollten sich nicht auf die auf dieser Website enthaltenen Informationen verlassen.

Die Investment Manager werden von BNY Mellon Investment Management EMEA Limited (BNYMIM EMEA), BNY Mellon Fund Management (Luxemburg) S.A. (BNY MFML) oder den daran angeschlossenen Fondsgesellschaften mit der Erbringung von Portfoliomanagement-Dienstleistungen für die Produkte und Services beauftragt, basierend auf Verträgen zwischen Kunden von BNYMIM EMEA, BNY MFML oder BNY Mellon Fonds.

Updates abonnieren