Ausschließlich für professionelle Kunden. In der Schweiz ausschließlich für qualifizierte Investoren.
Deutsch
  • Deutsch
  • Englisch
de
  • de
  • en
Nach Thema filtern
Nach Datum filtern
Nach Boutique filtern
Nach Thema filtern
Nach Datum filtern
Nach Boutique filtern
No posts matching your criteria
Thema löschen
Alles löschen
No posts matching your criteria
Datum löschen
Alles löschen
No posts matching your criteria
Boutique löschen
Alles löschen
Ausschließlich für professionelle Kunden. In der Schweiz ausschließlich für qualifizierte Investoren.
Deutsch
  • Deutsch
  • Englisch
de
  • de
  • en
© 2020. BNY Mellon Investment Management EMEA Limited. Alle Rechte vorbehalten.
NEUE IDEEN UND KNOW-HOW FÜR IHRE INVESTMENTANSÄTZE
12. Oktober 2020

Die verborgene Welt der Cybersicherheit

Einer der vielen sozialen Faktoren, die im Rahmen der ESG-Analyse (Umwelt, Soziales, Unternehmensführung) berücksichtigt werden, ist die Cybersicherheit: Sie sorgt für Schlagzeilen, ruiniert aber potenziell auch den Ruf der Unternehmen, die sie ignorieren. Von der Gesellschaft wird die Cybersicherheit zunehmend als „Black Box“ der Technologie angesehen, wobei Sicherheitsexperten als die Meister der schwarzen Magie der Datenverschlüsselung gelten.

 

Die Referenzen des Sektors sind beeindruckend: Die weltweiten Investitionen in die IT-Sicherheit dürften sich gemäß einem kürzlich veröffentlichten Bericht von Jefferies 2020 auf insgesamt 120 Mrd. USD belaufen und in den kommenden Jahren jeweils um ca. 10%, also doppelt so schnell wie die Gesamtinvestitionen im IT-Bereich, steigen, sodass sie 2023 schon 158 Mrd. USD betragen könnten.1 Man muss sich nur die erheblichen Probleme, die manche Großunternehmen zuletzt in diesem Bereich hatten, oder die mutmaßliche Einmischung Russlands in die US-Wahl 2016 vor Augen führen, um zu erkennen, dass viel auf dem Spiel steht, wenn man von Hackern bedroht wird.

 

Trotz des attraktiven Wachstumsprofils der Cybersicherheitsbranche sind unmittelbare Anlagen in diesem relativ neuen Subsektor der Aktienmärkte aufgrund der uneinheitlichen Renditen eine Herausforderung und viele Anleger zogen es vor, in einen Aktienkorb zu investieren.

 

Die Cybersicherheit sollte vielleicht am besten als ein Risiko betrachtet werden, das Unternehmen aller Sektoren und selbst IT-Plattformen schädigen kann. Ein Unternehmen kann noch so gut florieren und vor Konjunkturrückgängen und Wettbewerbsdruck geschützt sein: Die Gefahr eines Cyberangriffs besteht immer (kann aber durch sinnvolle Investitionen auf Unternehmensebene entsprechend abgemildert werden) und kann jahrelanges Verbrauchervertrauen und mühsam aufgebauten Markenwert zerstören. Eine gründliche Analyse des ESG-Profils eines Wertpapiers kann diese Risiken genau wie die Maßnahmen der Unternehmen zu ihrer Minimierung aufzeigen und aufmerksame Anleger in die Lage versetzen, diese Aspekte in ihre Analysen einfließen zu lassen.

 

Catherine Doyle, Investmentspezialistin Real Return Team bei Newton Investment Management.

 

1 Deep Dive into Security 101: Distilling the Murky Waters of Enterprise Security, Jefferies, 27. Juli 2020

Bitte beachten Sie, dass der Inhalt dieser Website nur für Investment-Experten bestimmt ist und verantwortungsbewusst weitergegeben werden sollte. Andere Personen sollten sich nicht auf die auf dieser Website enthaltenen Informationen verlassen.

Die Investment Manager werden von BNY Mellon Investment Management EMEA Limited (BNYMIM EMEA), BNY Mellon Fund Management (Luxemburg) S.A. (BNY MFML) oder den daran angeschlossenen Fondsgesellschaften mit der Erbringung von Portfoliomanagement-Dienstleistungen für die Produkte und Services beauftragt, basierend auf Verträgen zwischen Kunden von BNYMIM EMEA, BNY MFML oder BNY Mellon Fonds.

Updates abonnieren